Posts

Wenn Hundehalter doch wüssten, was ihre Hunde sagen...

Bild
Vor einem Tierbedarfs-Supermarkt in Dortmund. Ein Ridgeback steht mit durchgedrückten Beinen, steifer, aufrecht gehaltener Rute vor einem älteren, an der Schnauze ergrauten Cairn Terrier. Der Ridgeback drückt seine Nase mit festem, fixierendem Blick vor die Nase des kleinen Terriers. Dieser möchte zur Seite weglaufen. Kann es aber nicht, weil Frauchen ihn an kurzer Leine hält. Der Ridgeback drückt also wieder seine Nase drohend und fixierend auf die Nase des Kleinen. Dieser weiß sich nicht anders zu helfen und beißt den Ridgeback in dessen Nase. Der ist erst verstört, will dann aber zurückbeißen. Zum Glück bemerkt das Frauchen aber, dass das nicht mehr ganz so harmlos würde. Sie hält ihn also zurück. Aber nur soweit, dass er nicht direkt zubeißen kann. Die Hunde stehen immer noch relativ nah voreinander, der Terrier zappelt und möchte den Rückzug antreten, der Ridgeback ist sauer und wartet auf die Gelegenheit, dem Terrier seine Meinung über den Nasenbiss eindrücklich mitzuteilen. Kle…

Nicht streicheln? Nehmt ihnen die Erlaubnis weg...

Bild
Eben beim Gassigang erneut von einer Hundehalterin gehört, dass ihr in der Hundeschule gesagtwurde, dass sie ihren Hund nicht streicheln solle, wenn er bei der Silvesterknallerei zu ihr kommt, sich zu ihr legen, an sie drücken möchte oder auf den Schoß springen möchte. Das solle man alles nicht erlauben, den Hund bloß nicht streicheln – sondern ihn wegschicken oder aufstehen und nicht weiter beachten. Weil man durch Zuwendung die Furcht vor der Knallerei nur verstärken würde. Aussage einer professionellen, gewerblichen Hundeschule. Mit Erlaubnis der zuständigen Behörde in diesem Beruf zu arbeiten, weil die Sachkunde nachgewiesen wurde. Herrschaftszeiten nochmal! Angst und Furcht sind unangenehme Gefühle, die uns vor Schaden bewahren sollen. Die beste Möglichkeit einem Schaden zu entgehen ist die angeborene Strategie, ängstigenden oder furchteinflößenden Dingen aus dem Weg zu gehen. Geht das nicht, ist es auch möglich über beruhigende Maßnahmen angenehmere Gefühle im Körper hervorzurufen…