Posts

Es werden Posts vom Juni, 2014 angezeigt.

Grenzen, Grenzen, Grenzen

Bild
Wenn man sich mit Hundehaltung und Hundeerziehung beschäftigt, hört man immer wieder folgende Schlagworte: „Hunde brauchen grenzen“. Fast inflationär werden diese Worte eingesetzt. Mir stellt sich dabei immer eine Frage: Welche Grenzen meint man eigentlich damit? Welche Grenzen möchte der Hund eigentlich überschreiten? Was sind Grenzen überhaupt? Die Schlagworte sind schnell ausgesprochen, doch bei näherer Betrachtung werden einige Fragen aufgeworfen.
Wenn ich irgendwo die Frage danach stelle, welche Grenzen ein Hund denn eigentlich überschreiten möchte, fallen die Antworten darauf meist recht sparsam aus. Viele, die den Hund als grenzüberschreitendes Raubtier sehen, kennen die angepriesenen Grenzen nicht einmal. Nun gut, aber was sind denn nun diese Grenzen, die ein Hund angeblich überschreiten möchte? Und wenn er sie überschreitet, wird er dann grundsätzlich zum gefährlichen, aggressiven Monster, wie es viele Hundeexperten immer noch behaupten? Mitnichten. Es mag vielen vielleicht s…

Hunde, Peinlichkeiten, vermenschlichen

Bild
Im „Zeit-Wissen Magazin Nr. 3 / 2014“ ist ein interessanter Artikel zu finden. Es geht darum, ob Tieren etwas peinlich sein kann. Ich finde den Artikel in der Hinsicht interessant, weil man ja immer wieder hört, viele Menschen würden Hunde zu stark vermenschlichen. Und in typisch deutscher Schwarzmalerei wird dieses „Vermenschlichen“ gern als der Untergang der westlichen Hemisphäre herangezogen, wenn es um Probleme zwischen Menschen und Hunden geht. Aber diese Schwarzmalerei ist ein anderes Thema – dieses immer mit dem Schlimmsten jonglieren, um gewisse Meinungen durchzudrücken.
Sich seiner selbst bewusst? Aber zurück zum Zeit-Artikel. Anschaulich wird dort erklärt, dass von vielen heute immer noch davon ausgegangen wird, dass die meisten Tiere kein Bewusstsein für das eigene „Ich“ haben, was ja die Voraussetzung dafür wäre, Peinlichkeiten zu empfinden – man müsst ja praktisch von außen auf sich selbst schauen und sein eigenes Verhalten bewerten. Einigen Tieren wie Schimpansen spricht …