Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

„Bissige Tierheimhunde“ durch zu wenig Grenzen produziert? Ungeprüfte "Fakten" finden Verbreitung

Bild
In der „Hessenschau“ vom 29.1.2017 ist ein Artikel online zu finden, in dem es darum geht, dass angeblich immer mehr bissige Hunde im Tierheim landen. Dass Hunde, die abgegeben werden heute problematischer seien, als früher. Das steht dort erstmal als reine Behauptung. Ob es dazu verlässliche Zahlen und Daten gibt, bleibt offen. Als Gründe für diese Behauptung wird dann pauschal die nächste Behauptung aufgestellt. Dass der alleinige Grund für problematische bis bissige Hunde die Halter seien, die keine Grenzen setzen. Sich nicht mehr trauen würden, ein „Nein“ durchzusetzen, wodurch es eskalieren würde. Laut dem Artikel hat man den Eindruck, dass Hundeprobleme ausschließlich durch mangelnde Grenzen entstehen würden.
Aggressionsgrund Schmerzausbildung Dabei stelle ich immer wieder fest, dass in meinem Kundenkreis bissige Hunde eher durch genau das Gegenteil „produziert“ werden. Durch Härte, weil sich der Hund aus Selbstverteidigung genötigt sieht, sich zu wehren und zu beißen. Mit dem Ler…